Die mobile Schlammaufbereitung

Das Abwasser aus Privathaushalten, Industrie und Landwirtschaft wird in Abwasserreinigungsanlagen (ARA) gereinigt. Komplexe Verfahren sorgen dafür, dass es wieder gefahrlos und ohne Belastung in die Umwelt zurückgeführt werden kann. Bei diesem Reinigungsprozess setzen sich die festen Bestandteile des Abwassers zusammen mit organischem Material als Sediment in den Anlagen ab.

Bei Biogasanlagen tritt ebenfalls das Problem der Sedimentablagerung auf. Das Sediment nimmt nach und nach immer mehr Raum in den Behältern ein und reduziert so die Leistung einer Biogasanlage. Diese Tatsache kann wegen der schweren Konsistenz des Schlamms auch zu einer erhöhten Belastung und Abnutzung der Rührwerke führen. Um die Leistungsfähigkeit und Effizienz der Anlagen zu erhalten, ist daher eine regelmässige Entfernung des Schlamms und eine gründliche Reinigung erforderlich. Mehr Infos lesen Sie hier zur Fermenterreinigung

In der Vergangenheit wurden die Sedimente aus den Biogastanks und Abwasserreinigungsanlagen abgepumpt und abtransportiert. Fazit: Bei diesem Verfahren verbleibt jedoch in den Schlämmen ein hoher Anteil an Flüssigkeit und dies verteuert wegen des grossen Gewichts die Transportkosten. Darüber hinaus ist eine Entsorgung über den herkömmlichen Entsorgungsweg nicht mehr möglich. Die Antwort auf diese Problematik ist das mobile Schlammaufbereitungsverfahren. Es ist sowohl effizient als auch effektiv.

Die Freiburghaus AG wendet die mobile Schlammaufbereitung an, ein modernes Verfahren, das erhebliche Kostenersparnis und Schonung der Umwelt mit sich bringt. Das Verfahren ermöglicht die Entwässerung und die effiziente Trennung der organischen Bestandteile und der Sandfraktion des abgepumpten Schlamms.
• Die bei der Entwässerung des Schlamms anfallende Flüssigkeit lässt sich zur weiteren Behandlung wieder in die Anlage zurückführen.
• Das organische Material hat nach der Entwässerung bis zu 80% weniger Volumen. Dies reduziert die Kosten sowohl für den Abtransport als auch die Entsorgung in Verbrennungsanlagen.
• Der weitere Anteil mit einer Korngrösse bis 6 mm (Sandfraktion) lässt sich weiter aufbereiten. Er kann als Füllmaterial dienen oder in der Zementindustrie als Vorprodukt Verwendung finden.
Ein weiterer Vorteil der mobilen Schlammaufbereitung ist natürlich die Flexibilität. Die Arbeit ist effizient und umweltschonend und erfüllt selbstverständlich die BAFU-Vorschriften.

Für die Reinigung von Silos und Faultürmen in Abwasserreinigungsanlagen bietet die Freiburghaus AG einen kompletten Service an. Dieser schliesst nicht nur das Absaugen der Restschlämme und Bodensatz mit dem Saugbagger mit ein, sondern auch die kostensparende und umweltschonende Aufbereitung der Schlämme durch unsere mobile Schlammaufbereitungsanlage. Die von uns aufbereiteten Restschlämme führen wir anschliessend der Entsorgung zu. Diese Dienstleistung steht den Gemeinden, der Industrie und Landwirtschaft, aber auch der Privatwirtschaft zur Verfügung. Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gern über unser Leistungsangebot und beraten Sie mit unserer Erfahrung in der Abwassertechnik.

Anfrage

#

    Welches Anliegen haben Sie
    Ich wünsche eine Offerte
    Ich wünsche einen Rückruf
    Ich habe ein allgemeines Anliegen
    Anrede
    Frau
    Herr
    Firma
    Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.
    X